playID jetzt risikolos testen und vorbereitet sein!

Mit playID kostenlos starten in Rheinland-Pfalz und Schleswig-Holstein!

Ein faires Angebot von playID: Bereits jetzt – rechtzeitig vor der Umstellung auf eine landesweite Spielersperre in Rheinland-Pfalz und Schleswig-Holstein – können Sie bequem und unverbindlich ausprobieren, ob playID das richtige System für Eingangskontrolle und Spielersperren-Verwaltung ist. Wir und viele Ihrer Kollegen kennen bereits die Antwort – aber überzeugen Sie sich selbst!

Das einzige, was Sie benötigen, ist ein PC an der Theke, wo die playID-Software installiert werden kann. Hierfür kann jeder vorhandene PC benutzt werden, der über Internet-Anschluss verfügt.

  • Keine Investitionen
  • Keine monatlichen Kosten
  • Keine vertragliche Bindung
  • Kein Kleingedrucktes

Wir sind so überzeugt von playID, dass wir auf eine Bindung durch lange Vertragslaufzeiten verzichten können. Bei playID geht es immer fair und partnerschaftlich zu.

Fordern Sie jetzt einen Rückruf an, um das weitere Vorgehen zu besprechen!

play-id.berlin in over 80 languages

Use our translation feature in the bottom right footer to translate the playid.org website in your language.

playID startet in Rheinland-Pfalz zu Sonderkonditionen

Demnächst wird in Rheinland-Pfalz von standortbezogenen Sperren auf eine landesweite Sperrdatei a la OASIS umgestellt. Wer clever ist, verwaltet schon jetzt Lokalverbote und standortbezogenen Spielersperren mit playID.

Bei der Umstellung auf eine landesweite Sperrdatei wird dann das System ebenfalls einfach umgestellt. An den gewohnten Abläufen innerhalb der Spielhalle ändert sich gar nichts, und dank des cleveren playID-Modulkonzeptes muss auch kein neues System angeschafft oder etwas um- oder nachgerüstet werden.

Am besten gleich anrufen: 08323 95577-11 – oder Rückruf vereinbaren!